Musik Akademie Basel
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Musik
JAZZCAMPUS

Konzerte

Lester Menezes

TownBeat

IFMCollective

Sa 21.10.2017 | Jazzcampus Club | 20:30

Mit dem Ziel, professionelle Jazzmusikerinnen länderübergreifend  zusammenzuführen, ihnen eine Plattform zu bieten und ein europäisches Netzwerk zu schaffen, wurde im letzten August der Verein „International Female Musicians Collective IFMC mit dazugehörendem Orchester gegründet. Damit soll die Position der Jazzmusikerinnen in einer noch immer stark männerdominierten Musikszene gestärkt werden. Zudem wird eindrücklich gezeigt, dass sich professionelle Jazzmusikerinnen auch ausserhalb von Stimme und Klavier auf höchstem Niveau zu behaupten wissen und gewillt sind, gegenüber jungen Generationen vermehrt Vorbildfunktion zu übernehmen. Aus praktischen Gründen ist der Vereinsvorstand rein schweizerisch zusammengestellt und besteht ausschliesslich aus Orchestermitgliedern.

Das 16-köpfige „International Female Musicians Collective IFMC stellt sich im kommenden Oktober mit zehn Konzerten in verschiedenen Schweizer Städten erstmals einer grösseren Öffentlichkeit vor. Das in seiner Form einzigartige Orchester vereint jüngere, aufstrebende Jazzmusikerinnen aus Norwegen, Dänemark, Deutschland, Frankreich und der Schweiz, die sich in ihrer heimischen Szene allesamt bereits einen Namen machen konnten.

Als Komponistin und musikalische Leiterin des IFMC verfügt die Saxophonistin Sarah Chaksad bereits über einschlägige Erfahrung, leitet sie doch seit mehr als drei Jahren überaus erfolgreich ihr eigenes 15-köpfiges Sarah Chaksad Orchestra. Für dessen erstes Album wurde sie vom bekannten Jazzkolumnisten Peter Rüedi mit den Worten gelobt, sie habe "einen eigenen Sound erfunden, der, zumal in den mit reichen Changes geschichteten langsamen Stücken, gelegentlich an den Neoimpressionismus von Maria Schneider erinnert. Auch in den knalligeren 'rockigeren' oder Latin-inspirierten Nummern vermeidet sie naheliegende Klischees und baut ihren Solisten wunderbare Startrampen". Es erstaunt nicht, dass sie mit dem Orchester auf Release-Tour einhellig positive Reaktion erntete – und mit der Einladung ans Schaffhauser Jazzfestival einen ebenso verdienten Lohn.

Kein Zweifel, dass Sarah Chaksads Handschrift auch das IMFC prägen wird, dass dessen sechzehn talentierten Musikerinnen das Publikum sowohl mit feinen als auch mit mitreissenden und berührenden Songs begeistern werden und dass das Orchester seiner hohen Reputation auf europäischer Ebene musikalisch gerecht zu werden vermag.

Line up

Julie Fahrer (CH/voc), Sarah Chaksad (CH/comp/as/ss/fl), Christine Christensen (DK/as), Christine Corvisier (F/ts), Fabienne Hoerni (CH/ts/ss), Anne-Sophie Thykjær (DK/tp), Hildegunn Øiseth (NOR/tp), Gunhild Seim (NOR/tp), Annette Sax (DK/tb), Lisa Stick (D/tb), Josephine Nagorsnik (CH/btb), Sonja Huber (CH/vib), Rahel Thierstein (CH/p), Sandra Merk (CH/eb), Ines Brodbeck (CH/perc), Benita Haastrup (DK/dr)

unterstützt von Siwsslos-Fonds Basel-Stadt

19:30 Uhr Barbetrieb
Eintritt: 25 CHF / 18 CHF (ermässigt)

Konzerte

21.10.2017

TownBeat

TownBeat

IFMCollective


Mehr ...

23.10.2017

Ambrose Akinmusire Quartet
Wolfgang Muthspiel Quintet

Ambrose Akinmusire Quartet
Wolfgang Muthspiel Quintet

24.10.2017

Reihe für frei improvisierte Musik

Reihe für frei improvisierte Musik