Musik Akademie Basel
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Musik
JAZZCAMPUS

Lehrer / innen

Alexander Hilbe

Saxophon / Jugendband / Querflöte

Der liechtensteinische Saxophonist und Flötist ist 1965 in Riehen BS geboren und aufgewachsen und hat dort zunächst Blockflöte und dann Querflöte bei Frank Nagel an der Musikschule Riehen erlernt. Danach erlernte er Saxophon bei Daniel Blanc an der Jazzschule Basel und bei Dave Peterson.

Er studierte ab 1989 am Brucknerkonservatorium (heute Bruckner Privatuniversität) in Linz (AT) bei Heinrich von Kalnein und Allan Praskin. Dort erhielt er auch wichtige musikalische Impulse von Adelhard Roidinger, Peter O’Mara, Christian Muthspiel, Doug Hammond, Ingrid Jensen, Harry Sokal u.a. und schloss 1993 mit dem Lehrdiplom in Instrumentalpädagogik ab. Er absolvierte diverse Workshops und Masterclasses u.a. bei Dave Liebman, Joe Lovano, Steve Coleman, Urs Leimgruber, George Gruntz. Seit 2002 unterrichtet er Saxophon an der Musikschule Jazz , zudem ist er seit mehreren Jahren auch an den Musikschulen Aarau und Dornach tätig.

Alexander Hilbe hat in musikalischen Projekten mit unterschiedlicher Stilistik mitgewirkt, die Vielseitigkeit von traditionellem Swing über Weltmusik und Fusion bis hin zu offenen Formen von Improvisation charakterisiert ihn bis heute. Auch die Klangfarben der elektronischen Musik stellen für ihn eine wichtige Komponente dar. Die intensive Auseinandersetzung mit brasilianischer Kultur und Musik seit über 20 Jahren hat seine musikalische Wahrnehmung und Perspektive zusätzlich immens bereichert.