Musik Akademie Basel
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Musik
JAZZCAMPUS

Lehrer / innen

Michael Jeup

Michael Jeup

Gitarre

Michael Jeup wurde in Detroit (USA) geboren. Ersten Musikunterricht erhielt er mit 13 Jahren bei Paul Huber. An der High School spielte er elektrische Gitarre in Pop- und Rockbands. 1975/76 studierte er Jazzgitarre bei Ron English (Oakland University), ab 1977 klassische Gitarre an der Wayne State University Detroit bei Joe Fava und Chris Birg, wo er 1982 mit dem Bachelor of Music abschloss. Mit 15 Jahren begann er, Gitarrenunterricht bei “Huber Breese Music“ zu geben.

Ab 1982 studierte er an der Musikakademie Zürich klassische Gitarre bei Walter Feybli, wo er im Juni 1987 das Konzertreifediplom erlangte. Von 1982-92 hat er an den Jugendmusikschulen in Liestal und Pratteln und am Lehrerseminar Liestal unterrichtet, und war ab 1996 Dozent für das Fach Gitarre Sekundarlehramt an der Musik-Akademie Basel. Seit 1992 ist er Lehrer an der Musikschule Jazz, seit 2000 Dozent an der Hochschule für Musik FHNW Abteilung Jazz und seit 2009 unterrichtet er auch am Gymnasium Liestal.

Er spielte in Ensembles von Klassik bis Jazz, trat unter anderem mit den Sinfonieorchestern Basel und Zürich auf, in Opern und Musicals, im Gitarrenquartett „Enquentro“ und in Jazzformationen und ist auf diversen CD's zu hören. 1997 gab er seine Transkriptionen von Wes Montgomery two unaccompanied guitar solos bei Advance Music heraus.

Sein musikalisches Dreieck "Spielen, Lernen, Zeigen“ zeugt von der gleichteiligen Hingabe an das Spielen des Instrumentes, der Weiterbildung und der Lehrtätigkeit.